Aktuelle Meldungen

zum News-Archiv
Keine Weichenstellung für ein globales Abkommen erkennbar

14.12.2014

Abschluss der Klimakonferenz in Lima

Keine Weichenstellung für ein globales Abkommen erkennbar

Aus Sicht des VCI ist ein international bindendes Abkommen mit vergleichbaren Anforderungen nicht in Sicht. Es sei nun an der EU, parallel zum UN-Prozess auf G20-Ebene auf ein einheitlichen System für den Emissionshandel hinzuwirken. Mehr
Dekkers: "In der Chemie geht es moderat aufwärts"

08.12.2014

Branchenbilanz 2014: Bei Produktion und Umsatz Plus von je 1,5 Prozent

Dekkers: "In der Chemie geht es moderat aufwärts"

Auch für 2015 rechnet die Branche mit einem nur verhaltenen Wachstum. An die Politik appellierte VCI-Präsident Marijn Dekkers, für mehr Innovationsfähigkeit und bezahlbare Energie am Standort Deutschland zu sorgen. Mehr
Licht und Schatten

03.12.2014

EID zu Aktionsplänen Klimaschutz und Energieeffizienz

Licht und Schatten

Die energieintensiven Branchen sehen in den heutigen Kabinettsbeschlüssen Licht und Schatten. Positiv sei die Konzentration auf Sektoren, die nicht bereits dem Emissionshandel unterliegen. Kritisch werten sie den Eingriff bei Kohlekraftwerken.  Mehr

Highlights

  • Chemiestandort Deutschland im internationalen Vergleich

    Eine neue Studie belegt mit Daten und Fakten: Die globale Konkurrenz setzt dem Chemiestandort Deutschland immer stärker zu. Mehr
  • Brancheninfos

    Aktuelle Daten und Fakten zur Chemiekonjunktur in Deutschland und den wichtigsten Chemiemärkten. Mehr
  • "SPiCE hoch 3" fördert Energieeffizienz in KMU

    Der VCI ist Kooperationspartner bei diesem EU-Projekt. Hier geht es zum jüngsten Newsletter der SPiCE³ -Plattform - Registrierungs-Möglichkeit inklusive: Mehr
  • Initiative „Chemie hoch 3"

    Gemeinsam mit dem Rat für Nachhaltige Entwicklung lud die Nachhaltigkeitsinitiative von VCI, IG BCE und BAVC am 12. November 2014 zu einer Diskussionsveranstaltung: Mehr
  • Mitgliederversammlung des VCI

    Am 26. September 2014 traf sich die Chemieindustrie in Frankfurt am Main. Für die VCI-Mitgliedsunternehmen gibt es hier eine kleine Nachlese. Mehr
  • „Deutschland braucht Chemie"

    In seinem Buch erläutert VCI-Vizepräsident Karl-Ludwig Kley, warum Wachstum und Wohlstand nur mit einer starken Chemieindustrie machbar sind. Hier gibt es das eBook und ... Mehr
  • Danke für Ihren Besuch!

    Am bundesweiten Tag der offenen Tür der Chemie am 20. September 2014 erkundeten knapp 300.000 Besucher die Welt der Chemie. Mehr
  • Technische Regelwerke

    Die Service-Plattform des VCI bietet Mitgliedern umfangreiche Unterstützung zu Sicherheitsthemen und der Umsetzung von gesetzlichen Vorschriften. Mehr
  • Schulpartnerschaft

    Der Fonds der Chemischen Industrie unterstützt einen spannenden und praxisnahen Chemieunterricht an unseren Schulen. Mehr
  • Klimaschutz mit Chemie

    Viele Produkte der Chemie schützen das Klima und sparen mehr Energie ein als für die gesamte Chemieproduktion gebraucht wird. Mehr
  • VCI-Prognos-Studie „Chemie 2030"

    Die Studie analysiert Entwicklungspfade der Branche bis zum Jahr 2030. Das 62-seitige Werk und weitere Materialien stehen zum Download bereit: Mehr
  • TUIS

    Ständig einsatzbereite Spezialisten: Die Werkfeuerwehren von Chemieunternehmen leisten Hilfe bei Chemikalienunfällen. Mehr
Kalendar

22

Jul

Presseveranstaltung
VCI-Halbjahrespressekonferenz 2015
Kalendar

09

Sep

Quartalsbericht
VCI-Quartalsbericht 02/2015

Wettbewerbsfähigkeit von Industrie und Chemie

Innerhalb des engen Netzwerks im "Industrieland Deutschland" ist die Chemie ein Innovationsmotor. Zur Stärkung ihrer Wettbewerbsfähigkeit schlägt der VCI vor: Den Stabilitätsanker Industrie stärken, bei neuen Gesetzen die internationale Wettbewerbsfähigkeit im Blick haben, öffentliche Investitionen erhöhen und stabile Rahmenbedingungen setzen.Mehr

Positionen der Chemie zu aktuellen politischen Projekten mit großer Tragweite und Einfluss auf die Branche.Alle Top-Themen im Überblick

  • Wettbewerbsfähigkeit von Industrie und Chemie
  • Stärkung der Innovationskraft der Chemieindustrie
  • Energiewende bezahlbar machen
  • Emissionshandel industriefreundlich gestalten

Wirtschaft & Handel

In Deutschland, europaweit wie auch international – der VCI steht für eine wachstumsorientierte und nachhaltige Wirtschaftspolitik. Ziel ist die Schaffung ökologisch sinnvoller Richtlinien, einheitlicher Standards und der Abbau unüberschaubarer Bürokratie.Mehr

Diese Themen bewegen die Chemie. Hier übernimmt sie Verantwortung. Hier stellt sie sich Herausforderungen.Alle VCI-Themen im Überblick

  • Wirtschaft & Handel
  • Bildung & Forschung
  • Chemikaliensicherheit
  • Umwelt & Sicherheit
  • Energie, Klima & Rohstoffe
  • Logistik, Verkehr & Verpackung
  • Recht & Steuern
© VCI - Verband der Chemischen Industrie e.V.